Sonntag, 26. Mai 2013

DIY Statementkette Nr. 1 / Gliederkette


Halli Hallo Hallöchen,

ja ich weiß ich habe sehr lange nichts von mir hören lassen, aber nun geht es weiter und ich habe schon viele fertige Sachen in der Ecke liegen, die nur darauf warten von euch gesehen zu werden. ;)
Und da ich gerade irgendwie ein Problem mit dem hochladen der Bilder habe dauert das ganze natürlich noch länger. Na toll---

Heute zeige ich euch eine Statementkette die ich mir schon vor einiger Zeit gemacht habe und sehr regelmäßig trage.
Ich hatte ungefähr eine Idee wie meine Statementkette aussehen sollte, wusste aber nicht wo ich diese herbekommen könnte...also warum nicht einfach selber machen?!
Seitdem bekomme ich immer wieder Komplimente für die Kette und alle sind begeistert über die Handarbeit.
Dazu kommt das was ich eigentlich immer bei meinen DIY's sage...aber es stimmt nun einmal.
Die Kette ist super einfach herzustellen! Ihr braucht nicht länger als ca. 10 Minuten...Versprochen ;)







Los gehts
Ihr braucht für die Kette 2 verschieden große Gliederketten 
(am günstigsten bekommt ihr die im Baumarkt, für 1-2€)

Außerdem braucht ihr einen Seitenschneider und einen Kettenverschluss


Ihr könnt auswählen wie groß oder klein die Glieder sein sollen!

Legt euch mit der größeren Kette nun drei Einzelstränge und gleicht diese im Abstand zueinander ab. Wenn die zweite Kette 1/4 kürzer ist als die erste, muss die dritte ebenfalls 1/4 kürzer sein, als die zweite. (Ihr könnt das ganze pi mal Daumen mit einem Maßband und dem Auge bestimmen).

Dann schneidet ihr euch die drei Stränge mit der Zange zurecht und legt sie in der richtigen Reihenfolge hin.

Nun öffnet ihr mit der Zange das Endglied der mittleren Kette und fügt in dieses die beiden Endglieder der anderen beiden Stränge ein. Danach schließt ihr mit der Zange das mittlere Endglied wieder.


Das gleiche tut ihr auf der anderen Seite.
So dass ihr schon mal den Grundbau und das "Statement" fertig habt. ;D

Nun fügt ihr ebenfalls am Endglied der mittleren Kette die dünnere Kette ein, die später um den Hals gehen soll.
Das gleiche macht ihr wiederum auf der anderen Seite, so dass ihr eine geschlossene Kette bekommt.

Die dünnere Kette öffnet ihr jetzt in der Mitte und könnt sie nun nach Belieben und eurem Halsumfang kürzen.
Wenn ihr mit der Länge zufrieden seid befestigt ihr einfach mit der Zange an einem Ende der dünneren Kette einen Kettenverschluss. Diesen könnt ihr ins andere Ende einhaken und somit eure Kette öffnen und schließen.

Und so schnell habt ihr auch schon eine wunderschöne, individuelle und super günstige Statementkette!
Ihr könnt alles variieren...die Länge, die Dicke, die Abstände der Stränge, ihr könnt verschieden große Ketten mischen, oder noch Anhänger hinzufügen...eurer Kreativität sind wie immer keine Grenzen gesetzt!

Also habt Spaß damit und ich wünsche euch noch einen wundervollen Start in die Woche...auf das wir uns bald wieder lesen. ;)

Liebste Grüße

Kommentare:

  1. Super! Sehr gut erklärt und das Ergebnis ist ein tolles Schmuckstück - schöön!
    Liebe Grüße von Alessa

    AntwortenLöschen
  2. Das ist wirklich leicht und sieht sehr schön aus! :D
    _________________________________
    http://wearemummies.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Habe dich gerade durch Blogzug gefunden und muss deinen Blog loben.
    Tolle DIY-Ideen, ich bin begeistert <3

    AntwortenLöschen